Emoji mit Erk�ltung

Nebenwirkungen Amoxicillin 500 Heumann - mit Übelkeit, Appetitlosigkeit und Durchfall

Betrifft: Amoxicillin

Nebenwirkungen

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall

Erfahrungsbericht

Ich habe das Antibiotikum Amoxicillin genommen aufgrund einer akuten Blasenentzündung. Am ersten Einnahmetag war noch alles in Ordnung, ich hatte bis auf meine zu behandelnde Erkrankung keine weiteren Beschwerden, die ich hätte als Nebenwirkungen benennen können.

Doch schon nach 24 Stunden stellten sich bei mir erste Nebenwirkungen ein. Ich hatte ein komisches Gefühl im Bauch, mir war etwas flau und auch mein sonst üblicher Appetit wollte sich nicht so recht einstellen. Dieses flaue Gefühl blieb bis kurz nach Ende der Medikamenteneinnahme bestehen. Mir war ständig etwas übel, ich hatte wenig Appetit und oft den Eindruck als müsse ich mich gleich übergeben. Das schlug auch auf meine Stimmung - ich war leicht reizbar und schnell genervt. Hinzu kam dann auch noch das Gefühl, ständig auf die Toilette zu müssen. Tatsächlich war auch mein Stuhlgang wesentlich weicher als sonst, ich würde fast schon von Durchfall sprechen. Es gingen aber immer nur geringe Mengen ab. Das Ganze war nicht angenehm und am liebsten hätte ich das Amoxicillin abgesetzt, aber dafür waren mir die Beschwerden der Blasenentzündung dann doch zu heftig. Je schlimmer die Nebenwirkungen wurden, desto besser kam ich aber mit meinen eigentlichen Beschwerden der Blasenentzündung klar und das half mir auch, die restlichen Einnahmetage zu überstehen.

Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass sich die Nebenwirkungen des Amoxicillins nur auf den Magen-Darm-Trakt beschränkten, andere Beschwerden konnte ich mit der Einnahme nicht in Verbindung bringen.


Kommentare

Hinweis: Ein einzelner Erfahrungsbericht lässt keine allgemeinen Schlüsse über die unerwünschten Wirkungen eines Medikaments zu. Nebenwirkungen können sich von Person zu Person stark unterscheiden. Zu den Risiken und Nebenwirkungen Ihres Medikaments fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.