Emoji mit Erkältung

Nebenwirkungen Yasminelle 0,02 mg/3 mg (Ethinylestradiol und Drospirenon) - mit Heißhungerattacken und Gewichtszunahme

Betrifft: Yasminelle®, Ethinylestradiol, Drospirenon

Nebenwirkungen

Gewichtszunahme, Heißhunger

Erfahrungsbericht

Aufgrund der vielen positiven Erfahrungen im Freundeskreis, habe ich mich zur Einnahme der Yasminelle entschlossen. Die Empfängnisverhütung war nicht der Hauptgrund, sondern vor allem hatte ich den Wunsch nach einer besseren Haut. Ich litt seit dem 13. Lebensjahr extrem unter Akne und man hört ja von allen Seiten, dass die Pille dem entgegenwirken kann. Mit 15 Jahren probierte ich also die Yasminelle aus, nachdem ich meinem Gynäkologen mein Problem geschildert hatte.

Ich erhoffte mir durch die Pilleneinnahme außerdem, dass die Regelschmerzen weniger wurden und das die Periode regelmäßiger kommt. Was mich auch von der Yasminelle überzeugte, war definitiv, die hübsche Aufmachung der Pillenpackung. Sowas spricht junge Frauen einfach an. Nach ein paar Wochen verbesserte sich mein Hautzustand tatsächlich etwas, es war allerdings noch immer nicht wirklich gut und völlig verschwunden sind meine Pickel während der Einnahmezeit nicht. Doch es ein anderes, unerwartetes Problem hat sich nach kurzer Zeit ergeben. Ich war nie ein Mensch, der zu Fettleibigkeit neigte, doch dies ist mir sehr negativ aufgefallen. Durch die Yasminelle habe ich einige unerwünschte Kilos zugenommen, obwohl dies eigentlich aufgrund der Dosierung eher selten vorkommen sollte. Vor der Pilleneinnahme wog ich 52 kg und bereits nach ein paar Monaten, wog ich 57 kg. Hier hatte ich wirklich Angst, wohin das noch führen würde. Leider ging es innerhalb dieses Jahres so weiter, ich nahm stetig zu.

Ich hatte Heißhungerattacken und aß auch sehr große Portionen. Für mich war dieser Zustand nicht tragbar, lieber nahm ich eine schlechtere Haut wieder in Kauf, als irgendwann die Kleidergröße 42 zu tragen. Frauen sind eitel und das mir meine Hosen nicht mehr passten, wollte ich so nicht hinnehmen. Ich beschloss daraufhin, die Pille wieder abzusetzen und auf hormonelle Verhütung zu verzichten. Um meine schlechte Haut zu pflegen, benutze ich aktuell hochwertige Gesichtspflegeprodukte. Nach der Geburt meines Sohnes habe ich mich zur Verhütung mittels der Gynefix Kupferkette entschieden.
Hinweis: Ein einzelner Erfahrungsbericht lässt keine allgemeinen Schlüsse über die unerwünschten Wirkungen eines Medikaments zu. Nebenwirkungen können sich von Person zu Person stark unterscheiden. Zu den Risiken und Nebenwirkungen Ihres Medikaments fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.