Emoji mit Erk�ltung

Nebenwirkungen Lyrica (Pregabalin) - mit mehr Unruhe und Angstgefühlen

Betrifft: Pregabalin, Lyrica®

Nebenwirkungen

Unruhe, Angst, Konzentrationsstörung



Erfahrungsbericht

Ich habe drei Tage lang das Medikament Lyrica versucht, das den Wirkstoff Pregabalin enthält. Da ich große Probleme mit Angstgefühlen habe und näheren Verwandten hat das Medikament bereits sehr geholfen hat, dachte ich, die Chancen stehen gut, dass es mir auch hilft. Leider lief es ganz anders. Ich hatte ursprünglich damit Probleme, dass ich leicht von Sorgen schnell getriggert anfange zu grübeln und mich in meine Angst hineinsteigere. Leider wurde ich dann nur noch unruhiger und ich war schneller ängstlicher. Es war doch sehr kontraproduktiv, obwohl ich nur eine sehr geringe Dosis nahm (25mg). Ich konnte mich kaum noch konzentrieren, war zappelig und unruhig und sehr unsicher. Ich verspürte außerdem das Bedürfnis, mehr zu essen. Ich dachte mir, ich geb dem Medikament ein paar Tage eine Chance, doch es wurde nicht besser. Nach drei Tagen hielt ich es nicht mehr aus und ich habe es wieder abgebrochen. In einem zweiten Anlauf versuchte ich es nochmal, aber es half nicht und ich war wieder deutlich unruhiger. Auch beim zweiten Versuch gab ich es bereits nach wenigen Tagen auf. Lyrica mag gut bei Ängsten helfen, ist aber einfach nicht für mich gemacht.


Kommentare

Hinweis: Ein einzelner Erfahrungsbericht lässt keine allgemeinen Schlüsse über die unerwünschten Wirkungen eines Medikaments zu. Nebenwirkungen können sich von Person zu Person stark unterscheiden. Zu den Risiken und Nebenwirkungen Ihres Medikaments fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.