Emoji mit Erk�ltung

Nebenwirkungen Pregabalin - mit Heißhunger, Libidoverlust und Mundtrockenheit

Betrifft: Pregabalin

Nebenwirkungen

Heißhunger, Appetit, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Durst



Erfahrungsbericht

Ich nehme Pregabalin seit etwa drei Monaten und vertrage es insgesamt gut. Jedoch habe ich auch Nebenwirkungen. Ich bekomme das Medikament im sogenannten off label use gegen die Angst- und Anspannungssymptome meiner Zwangsstörung. Das Mittel hilft gegen die genannten Symptome sehr gut. Aktuell nehme ich 300 mg pro Tag ein: drei mal täglich jeweils 100 mg. Das Medikament muss eingeschlichen werden, das heißt, dass mit kleinen Dosierungen begonnen wird, um diese dann später zu erhöhen. Mein Arzt aus der psychiatrischen Ambulanz hat mich anfangs auf 450 mg eingestellt, jedoch wurde die Dosis aufgrund von Nebenwirkungen verringert. Eine der nervigsten Nebenwirkungen ist der Heißhunger: Ich habe deutlich mehr Appetit, esse mehr und habe bereits einige Kilogramm zugenommen. Nach der Dosis-Reduktion hat sich diese Nebenwirkung jedoch ein wenig reduziert. Eine weitere Nebenwirkung ist die Reduktion der Libido. Ich bin noch unter 30 und lege auf ein erfülltes Sexualleben großen Wert. Auch deshalb hat der Arzt die Dosis reduziert, und anschließend wurde der Libidorückgang etwas weniger. Vom Pregabalin bekomme ich Mundtrockenheit und großen Durst. Das viele Trinken ist recht nervig und stört mich im Alltag. Beim Sport - ich spiele Amateurfußball - ist diese Nebenwirkung besonders stark. Hilfreich gegen die Mundtrockenheit ist das Lutschen von Bonbons - ich persönlich wähle Eukalyptusbonbons.


Kommentare

Hinweis: Ein einzelner Erfahrungsbericht lässt keine allgemeinen Schlüsse über die unerwünschten Wirkungen eines Medikaments zu. Nebenwirkungen können sich von Person zu Person stark unterscheiden. Zu den Risiken und Nebenwirkungen Ihres Medikaments fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.